Die meisten klassischen Führungen werden altersgerecht auch für Schulen und andere Kindergruppen angeboten.

Darüber hinaus gibt es Sonderführungen für Kinder:

Klickern, Kreiseln, Kohlenschleppen – Kinderalltag im alten Würzburg
Wie haben Kinder früher in einer Stadt wie Würzburg gelebt? Was waren ihre Aufgaben und mussten sie arbeiten? Wie haben Kinder gewohnt, was haben sie angezogen und gegessen, wo haben sie gespielt? Diesen und weiteren spannenden Fragen wollen wir an verschiedenen Stationen in unserer Stadt nachgehen. Zum Beispiel am Marktplatz, in der Marienkapelle, am Holztor und am Fischerbrunnen. An diesen und weiteren Orten soll der historische Alltag von Kindern für Kinder lebendig werden.

Dauer des Rundgangs: ca. 1 1/2 Stunden
Empfohlenes Alter: 5-12 Jahre

Wenn Kunstwerke sprechen könnten …
Gemeinsam wollen wir in der Stadt moderne und alte Bildwerke und Brunnen anschauen, an denen viele Würzburger und Gäste of achtlos vorbeigehen. Wer oder was ist zu sehen? Welche Geschichten werden erzählt? Was könnten die Dargestellten wohl gerade denken oder sagen? Um das herauszubekommen, werden wir in die Rollen der gezeigten Personen hineinschlüpfen und dabei auf eine spannende Entdeckungstour gehen.

Dauer des Rundgangs: ca. 1 1/2 Stunden
Empfohlenes Alter: 5-12 Jahre