Ein Rundgang durch den Würzburger Hofgarten ist zu jeder Tageszeit empfehlenswert. Gerade in den Abendstunden lässt es sich hier wunderbar flanieren. Hören Sie Einzelheiten über die verschiedenen gärtnerischen Planungen und ihre Ausführung. Erfahren Sie mehr über die vielen Skulpturen im Hofgarten und was sie darstellen. Wir begeben uns auch auf die alten Bastionsmauern, von wo aus man die schönsten Ausblicke auf die Residenz und auf viele Kirchen der Stadt hat. Genießen Sie von hier oben den simultanen Blick in den Hofgarten und nach draußen, genau wie es sich Balthasar Neumann schon vor fast 300 Jahren ausgedacht hat. Erfahren Sie am Rande, warum sich der schwedische Gartenarchitekt Jöns Person Lindhal im Ringpark umbrachte, wer Persephone und Europa raubte und was sich hinter dem wundersamen Begriff ‘Pomologie’ verbirgt.

Dauer der Führung: 1,5 Stunden

Der Hofgarten kann in den Sommermonaten bis 20 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.