Die Kombination von Altstadtrundgang und Residenzbesichtigung vermittelt Ihnen ein umfassendes Bild von Würzburgs reicher kultureller Vergangenheit und führt Sie zu fast allen bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt. Treffpunkt und Reihenfolge bestimmen Sie selbst.

Der Altstadtrundgang umfasst so bedeutende Bauten wie Kiliansdom, Neumünster, Lusamgärtchen, Falkenhaus, Marienkapelle, Stachel, Rathaus und Alte Mainbrücke. Hierbei erfahren Sie Interessantes und Amüsantes über Könige, Fürstbischöfe, Minnesänger, Bürger und Bauern. Natürlich führt unser Weg auch zu bedeutenden Werken von Tilman Riemenschneider und Balthasar Neumann.

Residenz und Hofgarten sind ein ‘Muss’ eines jeden Würzburg-Besuchs. Die von Balthasar Neumann gebaute fürstbischöfliche Residenz ist seit über 35 Jahren UNESCO-Weltkulturerbe und zieht jedes Jahr Besucher aus der ganzen Welt an. Im Inneren sehen Sie u.a. eines der größten Deckenfresken der Welt, gemalt von dem venezianischen Maler Giovanni Battista Tiepolo. Im reich gestalteten Hofgarten können Sie abschließend wunderbar die Seele baumeln lassen.

Dauer der kombinierten Führung: 3 Stunden

Beachten Sie bitte, dass die Eintrittspreise für die Residenz nicht im Führungshonorar enthalten sind.
Eintrittspreise pro Person: 9 € regulär, 8 € ermäßigt; Gruppenermäßigung ab 15 Personen, nur bei Zahlung in einem Gesamtbetrag.